Frisia-Offshore gewinnt Ausschreibung für Verkehrssicherung im Projekt "Riffgrund 01"



Etwa 38 km nördlich der Insel Borkum soll der Windpark "Borkum Riffgrund 01" vom Betreiber DONG Energy entstehen. Es ist damit das erste Offshore-Wind-Projekt des dänischen Energieversorgers in Deutschland.

Zur Kennzeichnung des Baufeldes wird die Beaufort im Juli bereits die Kardinaltonnen zur Kennzeichnung des Baufeldes ausbringen.

Direkt im Anschluss daran nimmt die Otto Treplin die Aufgabe der Verkehrssicherung auf und wird vorerst das gekennzeichnete Baufeld bewachen, bevor dann in den kommenden Monaten die Fundamente gerammt und im Anschluss die Windkraftanlagen darauf errichtet werden.

Der Vertrag wurde mit einer Laufzeit von 21 Monaten geschlossen und beinhaltet Verlängerungsoptionen von bis zu einem Jahr.

Frisia-Offshore bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen!

[zurück]