Tenderboot der Otto Treplin an Schiffskollisionsübung im Baufeld "Borkum Riffgrund 01" beteiligt



Das Verkehrssicherungsschiff Otto Treplin hat am 18. September 2014 zum wiederholten Male mit seinem Tenderboot an einer Notfallübung im Baufeld des Projektes "Borkum Riffgrund 01" vom dänischen Betreiber DONG Energy teilgenommen.

Bei der Übung wurde die Kollision zweier Crew Transfer Vessel angenommen, bei der vier Techniker über Bord fallen und aus dem Wasser gerettet werden müssen.

Im Ernstfall kann die Crew der Otto Treplin mit dem Tenderboot, welches sich dauerhaft an Deck befindet, Menschen in Seenot zur Hilfe eilen. Um diese Situation zu üben, übernahm ein Teil der Crew der Otto Treplin diese Aufgabe und "rettete" die Dummies aus dem Wasser.

Zudem übernahm die Otto Treplin die Koordination des Einsatzes.

Die Simulation des Unfalls verlief wie geplant und alle Beteiligten leisteten nach Aussage von DONG Energy gute Arbeit.

[zurück]

Tenderboot rettet Dummie
Tenderboot vor Umspannwerk